News

Wichtige Meldungen

Saisoneröffnung

Unser Verein eröffnet mit der Ausrichtung seines Filmwettbewerbs um den „Filmhannes“ am 02. Oktober 2017 die Wettbewerbssaison des Bundesverbandes Deutscher Filmautoren e.V. (BDFA) für die Saison 2017/2018. Zu diesem Clubwettbewerb, der zugleich die Eingangsstufe für den nationalen Filmwettbewerb ist, sind bereits jetzt 10 Beiträge mit einer Gesamtspiellänge von ca. 70 Minuten gemeldet worden. Die Meldefrist läft noch bis zum 20. September 2017. Es bleibt abzuwarten, ob noch weitere Beiträge hinzu kommen. Auf jeden Fall versprechen die schon vorliegenden Beiträge einen interessanten und spannenden Abend, an dessen Ende der Wanderpokal „Filmhannes“ an den Sieger für ein Jahr ausgehändigt wird. Wir werden darüber berichten.

Der gute Ton

Der gute Ton – gemeint ist nicht die gute Umgangsform; die ist in unserem Club ohnehin selbstverständlich. Aber jeder, der schon einmal einen Film gedreht, eine Fotostory erstellt hat, weiß, wie wichtig es ist, dass die Schauspieler zu verstehen sind, die Musik nicht übersteuert ist und die Originalgeräusche dynamisch zu den Bildern passen. Rainer Urbanke führt in Theorie und Praxis des guten Tons ein. In seinem Workshop am 14.10.2017 von 09.00 – ca. 16.00 Uhr weiht er Anfänger und Fortgeschrittene in die Geheimnisse eines guten Tons ein. Wer bisher bei seinen Filmen und Fotostorys mit der Tonqualität seiner Werke nicht zufrieden ist, lernt hier die Faktoren kennen, um zu einem guten Ton zu kommen. Rainer Urbanke berichtet aus seiner langjährigen Erfahrung als erfolgreicher Filmer, worauf es ankommt. Praktische Übungen runden den Workshop ab. Die Teilnehmer werden am gleichen Tag das theoretisch Erlernte direkt unter der fachlichen Anleitung von Rainer Urbanke in Übungsbeispielen umsetzen. Die Theorie findet im Clubraum statt. Die Praxis erfolgt – je nach Wetterlage – auch im Freien.

Vorherige Anmeldung unter vorstand@ffc-ahrweiler.de ist bis zum 30.09.2017 zwingend erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Für Clubmitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Gäste sind – gegen einen kleinen Spendenbetrag – gerne willkommen.

Zum Workshop bitte unbedingt einen Camcorder (oder einen Fotoapparat mit Videofunktion) mitbringen. Hilfreich wäre auch, wenn ein externes Mikrofon zur Verfügung steht. Ein Notebook mit einer Software zur Bearbeitung von Audiomaterial ist sehr nützlich. Es wird keine spezielle Software eines bestimmten Herstellers benötigt. Ein Freeware-Tool ist völlig ausreichend.

PhotoMix zieht um

Nach dem großen Erfolg unserer ersten Ausstellung im Weißen Turm in Ahrweiler können wir stolz vermelden, dass wir diese Ausstellung noch an weiteren Standorten zeigen können. Wer also den Besuch verpasst hat, hat vom 20.10.-19.11.2017 die Gelegenheit, im Rathaus in Altenahr das Versäumte nachzuholen. In Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Mittelahr e.V. werden wir dort die Exponate erneut präsentieren können.

Aber auch außerhalb der Landesgrenzen von Rheinland-Pfalz werden wir präsent sein. Wir folgen der Einladung eines Bürgermeisters einer Stadt, der persönlich die Ausstellung im Weißen Turm besucht hat. Ihm gefiel unsere Ausstellung so gut, dass er spontan eine Einladung ausgesprochen hat, um unseren Verein in „seinem“ Rathaus zu präsentieren. Sobald der Zeitplan hierfür steht, werden wir berichten.

Und nun steht der Zeitplan. Wir werden auf Einladung des Bürgermeisters von Overath Herrn Jörg Weigt vom 21.02.-06.04.2018 im Rathaus in Overath mit unserer Ausstellung glänzen können.